• de
Perfektionierung des Prints
durch Sound, Licht & Video
+49 (0) 36871 3094-0

Single Blog Title

This is a single blog caption
Aktuelles

Printmanufaktur hautnah bei Audio Logo

In 10 Schritten zum fertigen Produkt

Wer sich beim Schneider einen Anzug maßanfertigen lässt, weiß: Für ein perfektes Ergebnis ist Zusammenarbeit gefragt. Audio Logo hat in den vergangenen 25 Jahren ein straffes Projektmanagement entwickelt und die Kommunikation maximal effi zient auf die Kunden- und Projektbedürfnisse abgestimmt. Der Masterplan sieht 10 Schritte vom Erstgespräch bis zum fertigen Produkt vor. Emotions in Print stellt sie vor:

1. Anfrage

In der Regel erreichen Anfragen das Audio Logo-Team über das Kontaktformular auf der Webseite oder auf direktem Weg. Viele Kunden kommen nach erfolgreichen Erstprojekten wieder auf Audio Logo zu, der persönliche Kontakt zu ihnen wird vom Team auch über Projekte hinaus gepflegt, um kurze Wege beizubehalten.

2. Telefonischer Erstkontakt

Zur exakten Auftragsklärung gibt es einen telefonischen Erstkontakt mit Beratung zu technischen Details. Dabei werden Fragen geklärt wie: Wie hoch soll die Aufl age sein, wie lange sollen Sound- und Videosequenzen sein, liegen diese bereits vor, und welches Display ist bei Video-in-Print-Produkten gewünscht? Die häufi gsten Kundenfragen lauten: Ist bei Videokarten das Austauschen des Films möglich? Wie lange funktionieren Ihre Karten? Wie lange dauert meine Produktion? Bereits in diesem Gespräch versucht das Audio Logo-Team alle Fragen möglichst exakt zu klären.

3. Angebotsstellung

Angebotsstellung | Audio Logo GmbHAuf Basis der Auftragsklärung wird ein Angebot erstellt und ggf. mit einem Muster an den Kunden geschickt, das bestmöglich zum angefragten Projekt passt. Insbesondere bei Videokarten bietet Audio Logo Weißmuster als Produktionsbeispiele an, die voll funktionsfähig sind und sogar mit bereits bestehenden Daten zur Anschauung bespielt werden können.

4. Auftragsbestätigung mit Prototyp

Nimmt der Kunde das Angebot an, erhält er von Audio Logo eine umfassende Auftragsbestätigung mit allen Produktionsdetails und der erforderlichen Stanzkontur für die Erstellung der Druckdaten. Bei allen Aufträgen fertigt das Team in Abhängigkeit vom Liefertermin ein vollfunktionsfähiges Weißmuster oder einen digital bedruckten Prototypen als Freigabemuster zum Produktionsstart. Dieser Service ist bei Stückpreisangeboten inklusive und nimmt für die bedruckte Variante rund eine Woche Zeit in Anspruch. Erstellt wird das Freigabemuster auf Basis einer gemeinsamen Teamrunde, in der vor Angebotszusammenstellung sämtliche Produktionsdetails besprochen werden.

5. Druckdatenprüfung

Druckdatenprüfung | Audio Logo GmbHSobald die Druckdaten vom Kunden bei Audio Logo eingegangen sind, werden sie in der Produktion geprüft. Da das Audio Logo-Team über ein breites Produktions-Know-how verfügt, beraten die Produktioner den Kunden gerne ausführlich und begleiten die Druckdatenerstellung auf Wunsch auch step by step. Dieser Schritt ist im Projektablauf entscheidend, denn die Druckdaten entscheiden maßgeblich über die Qualität des Druckprodukts.

6. Druckauftrag

Druckauftrag | Audio Logo GmbHDie freigegebenen Druckdaten werden von Audio Logo an die Partnerdruckerei übermittelt. Vor dem endgültigen Start der Druckproduktion gibt es von dort einen PDF-Proof zur Freigabe, der dem Kunden überstellt wird. Kleinauflagen bis 50 Stück in Formaten bis DIN A4 werden bei Audio Logo über den hauseigenen Plotter hergestellt. Auf diese Weise kann das Team maximal flexibel auch auf kleine und kurzfristige Anfragen reagieren.

7. Vorbereitung der Elektronikveredelung

Vorbereitung der Elektronikveredelung | Audio Logo GmbHWährend die Druckproduktion läuft, bearbeitet das Audio Logo-Team die entsprechenden elektronischen Komponenten für die Konfektionierung vor. Für Sound-in-Print-Produkt gibt es einen Lagerbestand an Modulen, um zu jedem Zeitpunkt eine möglichst rasche Projektabwicklung gewährleisten zu können. Zur Konfektionierungsvorbereitung gehört auch die Überprüfung, ob für verwendete Sounds Lizenzgebühren anfallen. Bei Video-in-Print-Produktionen geht beides: Das Videomaterial kann im Vorwege der Konfektionierung auf die Module gespielt werden oder im Nachgang. Gerade bei größeren Aufl agen ist es ideal, das Filmmaterial vorab bereitzu halten. Dann werden be reits vom Lieferanten damit bespielte Module geordert, die nahtlos verbaut werden können.

8. Konfektionierung

Konfektionierung | Audio Logo GmbHWenn die Drucksachen aus der Druckerei angeliefert wurden, beginnt die Konfektionierung. In Handarbeit werden die elektronischen Module mit dem Druckmaterial verbaut. Für größere Auflagen arbeitet das Audio Logo-Team mit langjährigen Partnern in Tschechien zusammen, um den Kunden zeitnah beliefern zu können.

 

9. Qualitätskontrolle

Auf Maßarbeit und maximale Qualität wird beim Verbau größter Wert gelegt. Jedes Stück durchläuft eine finale Optik-, Haptik- und Funktionskontrolle. Der Kunde bekommt im Zuge dessen ein Ausfallmuster zugestellt, wenn der Projektplan es zeitlich zulässt. Insbesondere, wenn anschließende Lettershop-Dienstleistungen über Audio Logo abgewickelt werden, dient dieses Muster als Qualitätsbeleg für den Kunden.

10. Versand

Versand | Audio Logo GmbHJe nach Auftrag geht die Produktion auf dem gewünschten Zustellweg an die Wahladresse. Bei Lettershop-Auf trägen übernimmt Audio Logo die Versandkonfektionierung mit beigelegtem Anschreiben und Postauflieferung.

Am Ende jedes Projekts erfolgt die interne Dokumentation mit der Musterarchivierung. Sofern das neu gefertigte Produkt nach Rücksprache mit dem Kunden als Referenz genutzt werden darf, entsteht eine individuelle Referenzseite auf der Audio Logo-Webseite. Und im Musterarchiv macht eine weiteres Videobook oder eine mit Sound und Licht veredelte Karte Augen, wenn sie beim nächsten Kundentermin zeigt, was Emotions in Print wachruft.

 

 Sabine Eberlein, Kundenmanagerin und Projektberaterin bei Audio Logo

Zuständig für den punktgenauen Projektablauf: Sabine Eberlein, Kundenmanagerin und Projektberaterin bei Audio Logo.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

 

Hinterlassen Sie ein Kommentar

18 + elf =

Jetzt Newsletter abonnieren!

Schließen

×

Jetzt Newsletter abonnieren!

E-Mail*
Anrede
Vorname
Nachname

Schließen

×