• de
Perfektionierung des Prints
durch Sound, Licht & Video
+49 (0) 36871 3094-0

Single Blog Title

This is a single blog caption
Aktuelles

Neue Produktionsexpertise für Audio Logo

Martin Barnikol verstärkt Sales und Marketing

Mit Martin Barnikol hat im Juli 2017 ein neuer Mediengestalter bei Audio Logo angefangen. Klassische Gestaltungsaufgaben stehen genauso auf seiner To-do-Liste wie die Unterstützung
des Marketing- und Salesteams. Emotions in Print sprach mit ihm über seine Spezialisierung, den Wunschkunden und das Beste an der neuen Aufgabe.

Martin, wie sieht dein Rüstzeug aus, welche Erfahrung bringst du mit?

Ursprünglich komme ich aus dem Rollen-Off setdruck. Ich habe in einer Meininger Druckerei meine Ausbildung absolviert, anschließend meinen Meister gemacht und dort in den letzten 6 Jahren
klassische Mediengestaltungsaufgaben in der Druckvorstufe übernommen. Dazu gehörte auch die Kundenberatung, insbesondere bei der Erstellung von Druckdaten. Irgendwann hatte ich Lust, mich weiterzuentwickeln. Als ich auf die Stellenausschreibung von Audio Logo stieß, konnte ich mir noch nicht vorstellen, wie sehr mich unsere Produkte begeistern würden. Das ist etwas, das man besser versteht, wenn man sie selbst in Händen hält. Seit ich fest eingestiegen bin, weiß ich: Die Stelle ist genau das, was ich gesucht habe!

Worin genau bestehen deine Aufgaben?

Neben der Gestaltung bin ich auch in den Bereichen Kalkulation, Marketing und Kundenbetreuung tätig und übernehme einige der Aufgaben meiner Kollegin Carolin Späth, die gerade in Elternzeit ist. Weil ich Erfahrung aus der Druckproduktion mitbringe, aber eben auch gerne Kunden berate, kann ich mich an vielfältigen Stellen im Unternehmen einbringen.

Was macht dir bislang am meisten Spaß bei Audio Logo?

Ganz klar die Teamarbeit! Hier geht alles Hand in Hand, jedes Projekt wird in einer unwahrscheinlich engen Verzahnung im Team abgewickelt. Jeder arbeitet mit echter Hingabe, und es wird extrem auf Qualität geachtet. Für mich ist das etwas wirklich Besonderes.

Wenn du einen Projektwunsch frei hättest – für wen oder was würdest du gerne ein Audio Logo-Produkt entwickeln?

Ich gehe wahnsinnig gerne auf Musikfestivals. Wenn ich mir vorstelle, was man mit unseren Produkten alles machen kann, wäre ich sehr gespannt zu sehen, wie exklusive Einladungskarten beispielsweise für VIP-Gäste mit unseren Veredelungsmöglichkeiten ausfallen würden. Schauen wir mal – bekanntermaßen muss man Wünsche ja manchmal nur laut aussprechen … (lacht)

Hinterlassen Sie ein Kommentar

4 × 1 =

Jetzt Newsletter abonnieren!

Schließen

×

Jetzt Newsletter abonnieren!

E-Mail*
Anrede
Vorname*
Nachname*

Schließen

×